Wiederaufnahme des Unterrichts ab 15.06.20

Stand 09.06.2020

Aktuelle Informationen zur "Wiederaufnahme eines verantwortungsvollen Normalbetriebs an Grundschulen" ab dem 15.06.2020 entnehmen Sie bitte der veröffentlichten Schulmail Nr. 23. Einzelheiten zur Umsetzung dieser neuen Vorgaben haben wir erarbeitet und teilen Sie Ihnen nun gerne mit.

Unterricht ab 15.06.2020

Gem. Schulmail Nr. 23 nehmen wir den Unterricht an unseren beiden Standorten zum 15.06.20 wieder auf. Bis zu den Sommerferien findet für alle Klassen gleichzeitig und täglich Unterricht, möglichst gemäß Stundentafel, statt. In Absprache mit allen Grundschulen der Gemeinde erhalten unsere Kinder täglich 4 Stunden Unterricht, die Jahrgänge 3 + 4 werden dienstags und donnerstags 5 Stunden unterrichtet, so dass sich folgender Unterrichtsplan ergibt:

Kl. 1+2:
Mo, Di, Mi, Do, Fr jeweils 4 Stunden

Kl. 3+4:
Mo, Mi, Fr jeweils 4 Stunden
Di, Do jeweils 5 Stunden

Am Fr, 26.6.2020, endet der Unterricht für alle Klassen wie vorgesehen nach der 3. Stunde.

Aufgrund des Schulbusverkehrs müssen wir generell auf gestaffelte Anfangs- und Endzeiten verzichten, es gelten hierfür also die üblichen Stundenzeiten des jeweiligen Standorts. Schulbusse fahren zu den angegebenen Anfangs- und Endzeiten.

Für alle weiteren Informationen, auch bzgl. der veränderten Infektionsschutzmaßnahmen, insbesondere der eingeführten Maskenpflicht auf dem Schulgelände, lesen Sie bitte den aktuellen

Elternbrief zur Wiederaufnahme des Regelbetriebs.

 

Betreuungsangebote ab 15.06.2020

Mit Wiederaufnahme des Unterrichts entfällt das Notbetreuungsangebot. Gleichzeitig nehmen sowohl Randstundenbetreuung als auch OGS den Betrieb für angemeldete Kinder mit veränderten Rahmenbedingungen wieder auf. Diese ergeben sich aus den notwendigen Maßnahmen zum Infektionsschutz.

Unsere größte Herausforderung dabei ist es, eine Durchmischung der Gruppen im Schulalltag, nun also der Klassen, zu vermeiden. Damit ist klar, dass es auch im Anschluss an den Unterricht keine klassenübergreifenden Betreuungsangebote geben kann. Um eine verantwortungsvolle räumliche Trennung zu gewährleisten, bleiben angemeldete Kinder mit gültigem Betreuungs- oder OGS-Vertrag somit auch nach dem Unterricht in ihren Klassenräumen. Bewegungspausen auf dem Schulhof finden gestaffelt statt.

Da wir sowohl in der OGS als auch in der Randstundenbetreuung zwar sehr engagierte, für eine solche klassenbezogene Organisation beider Systeme in Summe jedoch zu wenig Betreuungskräfte haben, führen wir beide Betreuungsformen in diesen 2 Wochen zusammen und helfen zusätzlich mit Lehrkräften aus.

Für eine gute Organisation der OGS- und Randstundenbetreuung benötigen wir Ihre Hilfe. Wenn Sie über einen gültigen Vertrag (OGS/ Förderverein) verfügen und eine Betreuung für Ihr Kind in den letzten 2 Schulwochen in Anspruch nehmen müssen oder möchten, füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus und geben Sie es Ihrem Kind am 15.6.20 mit zur Schule:

Formular zur Inanspruchnahme der Randstundenbetreuung

Formular zur Inanspruchnahme der OGS-Betreuung

 

OGS-Betreuung in den Sommerferien

In den ersten 3 Wochen der Sommerferien ist wie geplant eine OGS-Betreuung vorgesehen. Möglich ist dies nicht zuletzt durch die aktualisierten Vorgaben. Dennoch sind auch hier weiterhin besondere Maßnahmen des Infektionsschutzes zu beachten. Zur Organisation der Ferienbetreuung unter diesen besonderen Bedingungen benötigt der GSV Hüllhorst als Träger aller 3 OGSen Ihre verbindliche Anmeldung ausgefüllt bis zum 19.06.2020 zurück:

Formular zur Inanspruchnahme der OGS-Betreuung in den Sommerferien

 

Bei Fragen zu den ganzen Neuerungen stehen wir Ihnen wie immer gerne zu Verfügung. Wir freuen uns darauf, Ihre Kinder wieder täglich bei uns zu haben, und gehen auch die neuen Herausforderungen zuversichtlich an.

Gemeinsam schaffen wir das!

Herzliche Grüße
Kathrin Clausen, Schulleiterin

 

 

Unsere Lernplattform...

...hat einen eigenen Menüpunkt erhalten. Dort finden Sie alle notwendigen Informationen und die von uns bereitgestellten Videos.

 

Informationen zu anstehenden Terminen

Stand 04.06.2020

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen können wir sämtliche Aktionen für unsere Schulanfänger derzeit nicht realisieren. Der ursprünglich für heute geplante Elterninformationsabend zur Einschulung wird unter geänderten Rahmenbedingungen in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien stattfinden. Die Eltern unserer Schulanfänger erhalten dazu in Kürze eine persönliche Einladung.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, unseren Viertklässlern trotz der besonderen Umstände einen schönen Schulabschluss zu gestalten. Dieser wird ein bisschen anders als in den Vorjahren ausfallen, aber dennoch freuen wir uns auch unter geänderten Rahmenbedingungen auf diese besondere Feierlichkeit. Sobald die letzten Absprachen mit dem Schulträger getroffen sind, erhalten die Eltern unserer Viertklässler dazu in Kürze nähere Informationen.

Bleiben Sie zuversichtlich und gesund!

Kathrin Clausen, Schulleiterin

 

Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts

nur noch gültig bis 14.06.2020

Stand 20.05.2020

Endlich kommt wieder Leben in unsere Schulgebäude!!! Wir blicken zurück auf die ersten Schultage  und sind mächtig stolz auf die Kinder, weil sie sich so vorbildlich an alle neuen Regeln und Strukturen gehalten haben! Wirklich prima!

Voller Mut und Vorfreude gehen wir daher die neuen Herausforderungen der kommenden Wochen an. Wie Sie gestern der Presse entnehmen konnten, werden alle Jahrgänge der Grundschulen NRW in einem tageweise rollierenden Verfahren (also jeden Tag ein anderer Jahrgang) wieder in die Schulen kommen. Umfang und Ausgestaltung des Präsenzunterrichts orientieren sich an den jeweiligen räumlichen und personellen Kapazitäten der einzelnen Schulen. Die Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen sind jeweils vorrangig einzuhalten. Einzelheiten sind in der Schulmail vom 06.05.2020 nachlesbar.

Damit Sie, liebe Eltern eine terminliche Planungssicherheit für die restliche Zeit bis zu den Sommerferien erhalten, haben wir Ihnen die Termine für den Präsenzunterricht Ihrer Kinder zum Download vorbreitet:

- Terminübersicht Jahrgänge Schnathorst
- Terminübersicht Jahrgänge Ahlsen.

Wichtige Informationen zum Schulstart haben wir Ihnen in einem Elternbrief zusammengefasst.
Wir freuen uns sehr darauf, alle Kinder wiederzusehen!

Parallel zum Präsenzunterricht läuft das Lernen auf Distanz auf unserer Lernplattform weiter. Wenn also an einem Tag kein Präsenzunterricht ist, geht es von zu Hause auf EduPage weiter.

Die OGS wird in Absprache mit dem Schulträger bei uns aufgrund fehlender räumlicher wie personeller Kapazitäten noch nicht wieder aufgenommen.  Die Notbetreuung findet wie gewohnt an beiden Standorten statt. Bitte verwenden SIe ab sofort folgende Anmeldeunterlagen für die Notbetreuung:

- Vordruck des Schulministeriums inkl. Arbeitgeberbescheinigung
- zusätzliches Informationsblatt GSV Am Wiehengebirge
- Link zur FAQ-Liste des Ministeriums

Bitte beachten Sie, dass die Notbetreuung seit Ende der Osterferien nicht mehr an Wochenenden, Feiertagen, Ferientagen oder beweglichen Ferientagen eingerichtet wird! Demnach findet bei uns an den Feiertagen und am 22.05., 02.06. und 12.06.20 keine Notbetreuung statt!

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Kathrin Clausen, Schulleiterin